Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Anfangsplanung einer kleinen Moschee in Nieder-Florstadt

Datum: 15. Oktober 2014

FLORSTADT - Die Florstädter muslimische Ahmadiyya-Gemeinde plant in Nieder-Florstadt den Neubau einer kleinen Moschee. In der Nähe des Messeplatzes und des Rewe-Markts will die religiöse Gemeinschaft ein überschaubares Objekt errichten, das nicht von der dortigen Bauweise abweicht.

Wie Bürgermeister Herbert Unger bestätigte, ist eine derartige Bauvoranfrage eingegangen. Der Sekretär für interreligiösen Dialog von Ahmadiyya in Florstadt, Najeeb Ahmed, teilte dem Kreis-Anzeiger mit, dies sei noch ein sehr frühes Stadium der Vorbereitung ohne verbindlichen Charakter. „Wir leben von Spenden, und in dieser Hinsicht ist ein konkreter Betrag noch gar nicht bereitgestellt.“ Allerdings sei klar, dass der bisherige angemietete Gebetsraum, in dem sich auch das Gemeindeleben abspielt, nicht weiter den Ansprüchen genügt. Das sieht Unger genauso: „Da ist auch aus baurechtlichen Gründen nichts zu machen.“

Anders sieht das aus am wahrscheinlich neuen Standort. Das Grundstück in der Nähe des Messeplatzes gehört nicht der Stadt, sondern einer Privatperson. Najeeb Ahmed: „Wir haben den Kauf allerdings noch nicht vollzogen.“ Jedoch gibt es Pläne, welche für die Bauvoranfrage im Rathaus eingereicht und von der Zentrale in Frankfurt entwickelt wurden. Dort hat man große Erfahrungswerte, denn auch die Moschee in Nidda ist beispielsweise vor nicht allzu langer Zeit errichtet worden und stört nicht im Umfeld.

In Florstadt soll eine eingeschossige Bauweise erfolgen mit einem kleinen Turm. Auch der Gebetsraum wird nicht überdimensioniert, sondern nur eine Größe von 70 bis 80 Quadartmetern einnehmen. Sekretär Najeeb: „Wir sind hier schließlich keine große Gemeinde, sondern umfassen 80 bis 90 Mitglieder.“ Diese entwickeln allerdings reges Engagement und suchen insbesondere den Dialog mit anderen Religionen, wie jüngst beim Tag der Religionsstifter im Florstädter Bürgerhaus (siehe heutigen Bericht Seite 21). Demnächst steht wieder eine gemeinsame Aktivität mit den Vertretern jüdischen Glaubens an. Was die Realisierung der kleinen Moschee in Nieder-Florstadt betrifft, greift Nejeeb ein bisschen weit in die Zukunft: „Das kann durchaus noch drei Jahre dauern.“

Für Bürgermeister Unger ist das Vorhaben eine ganz alltägliche Angelegenheit und so stuft er sie auch ein: „Die Ahmadiyya-Gemeinde ist in Deutschland als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt, so wie beispielsweise auch die evangelische oder katholische Kirche. Und genauso korrekt wird sie von uns behandelt.“ Insofern dürfe dem Bau einer Moschee, wann auch immer, in Florstadt nichts im Wege stehen.

Hinweis: Dieser Inhalt ist lediglich ein Verweis auf einen extern (nicht auf dieser Website) veröffentlichten Medienbericht. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland übernimmt in inhaltlichen Angelegenheiten zu diesem Artikel keine Verantwortung.

Quelle: Originalartikel lesen

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Sir Muhammad Zafrullah Khan
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadayatullah Hübsch
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+