Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Balingen: Ahmadiyya-Gemeinde beseitigt Silvester-Spuren

Datum: 02. Januar 2014

Balingen - "Waquar e amal" – das bedeutet "ehrenvolle Arbeit". Seit Jahren greifen die Mitglieder der Balinger Ahmadiyya-Gemeinde am Neujahrsmorgen auf dem Balinger Marktplatz zu Besen und Schippe, um die Spuren der Silvesternacht zu beseitigen.

Als ehrenvolle Arbeit sehen sie es an, der Menschheit zu dienen, in diesem Fall der neuen Heimat, die sie in Deutschland gefunden haben. "Hier isst und trinkt man zum Jahreswechsel, man feiert mit Feuerwerk", sagt ein Mitglied der Gruppe. Im Gegensatz dazu sei der Neujahrsbeginn bei der Ahmadiyya-Gemeinde ganz still: Um 5.45 Uhr treffen sich die Helfer zum Gebet. "Wir haben für ein friedliches neues Jahr gebetet."

In diesem Jahr sind es 19, die sich zur Reinigungsaktion getroffen haben. Der Jüngste ist zehn, der Älteste 60 Jahre alt. Nach einem gemeinsamen Frühstück, während die meisten Balinger noch friedlich schlummern, geht es an die Arbeit. Säckeweise tragen sie ausgebrannte Böller und Feuerwerkskörper zusammen und verladen den Unrat auf die Fahrzeuge, die der städtische Bauhof dafür zur Verfügung gestellt hat.

Wie in Balingen sei es auch in vielen anderen deutschen Städten üblich, am ersten Tag des Kalenderjahrs ehrenamtlich zu helfen, sagen sie. In der Jugendorganisation werde der Grundsatz vermittelt, "sich selbst und anderen ohne Gegenleistung mit eigener Hand zu dienen". Ähnliche Aktionen gebe es beispielsweise auch in Hechingen und Villingen-Schwenningen, die beiden Städte gehören ebenfalls zur Balinger Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat. Deutschlandweit packten allein im vergangenen Jahr am Neujahrstag rund 3500 Mitglieder der verschiedenen Gemeinden bei Säuberungsaktionen mit an.

Es ist nicht das Einzige, was die islamische Reformgemeinde für ihre Mitmenschen tut: Altenheimbesuche, Blutspenden, Wohltätigkeitsläufe und Unterstützung von Betroffenen bei Unwetter- und anderen Katastrophen stehen mit auf dem Programm.

Hinweis: Dieser Inhalt ist lediglich ein Verweis auf einen extern (nicht auf dieser Website) veröffentlichten Medienbericht. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland übernimmt in inhaltlichen Angelegenheiten zu diesem Artikel keine Verantwortung.

Quelle: Originalartikel lesen

Aktuelle Literatur

Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Hadayatullah Hübsch
Sir Muhammad Zafrullah Khan
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+