Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Barmherzigkeit eint Muslime und Christen

Datum: 23. Dezember 2013

Muslime und Christen einigt mehr, als gemeinhin angenommen. Auch im Islam spielt Jesus eine bedeutende Rolle. Dies ist in einer von gegenseitigem Respekt geprägten Diskussionsveranstaltung im Mehr-Generationen-Haus deutlich geworden.

BRINKUM.
Wenige Tage vor Weihnachten hat das Mehr-Generationen-Haus Stuhr-Brinkum die Bühne geboten für einen spannenden interreligiösen Gedankenaustausch. Mehr als 30 Besucher christlichen und muslimischen Glaubens waren am Freitagabend in die historische Backstube des Hauses gekommen, um der Frage nachzugehen, welche Bedeutung Jesus und Muhammad in der jeweils anderen Religion besitzen.

Als Gastreferenten arbeiteten der evangelische Pastor Detlef Korsen und der Imam Safeer Nasir von der Ahmadiyya-Gemeinde sehr offen und zugleich mit großem Respekt vor den religiösen Überzeugungen des Anderen sowohl das Einende als auch das Trennende zwischen beiden Weltreligionen heraus. Dabei wurde deutlich, dass das Trennende in der Deutung Jesu begründet ist: Für den Christen ist Jesus vollkommener Mensch und Gott zugleich. Muslime hingegen sehen ihn als einen bedeutenden Propheten, jedoch nicht als Gott.

Auch das Publikum beteiligte sich engagiert an der Diskussion. Ein Gast bekannte, er sei „ganz angerührt“ von der Nähe beider Religionsvertreter, wenn es um die zentrale Rolle der Barmherzigkeit gehe, die Nasir und Korsen in ihren Ausführungen betonten.

Das Mehr-Generationen-Haus hat mit der Ahmadiyya-Gemeinde in Brinkum, die eine liberale Ausprägung des Islam vertritt, enge Kontakte geknüpft und gemeinsame Veranstaltungen wie das multikulturelle Frauenfrühstück etabliert.

Hinweis: Dieser Inhalt ist lediglich ein Verweis auf einen extern (nicht auf dieser Website) veröffentlichten Medienbericht. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland übernimmt in inhaltlichen Angelegenheiten zu diesem Artikel keine Verantwortung.

Quelle: Originalartikel lesen

Aktuelle Literatur

Sir Muhammad Zafrullah Khan
Hadayatullah Hübsch
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Masud Ahmad Jhelumi
Chaudhry Masroor Ahmad
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+