Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Den Müll der anderen beseitigt

Datum: 11. März 2013

Einige Bereiche der Stadt sind seit Samstag wieder ein wenig sauber. Bei der hessenweiten Aktion „Sauberhafter Frühlingsputz“ waren an der Lahn, an Böschungen, auf Wiesen oder in Waldstücken 158 Gießener aus neun Vereinen unterwegs, suchten Unrat, sammelten ihn ein und halfen bei der Beseitigung. Wie jedes Jahr unterstützte das Stadtreinigungsamt die Aktionen und stellte Container zur Verfügung und holte sie später ab.

Die größte Gruppe unter den freiwilligen Müllsammlern stellte die Ahmadiyya Muslim-Gemeinde, deren Helfer schon von Weitem deutlich mit ihren orangefarbenen Westen zu erkennen waren, als sie im Gebiet rund um die Hessenhallen bis zur Gemarkungsgrenze nach Heuchelheim Müll und Unrat aufspürten. Durch die Ausstellung „Garten-Frühling-Lebensart“ in den Hessenhallen war die Gruppe durch den an- und abfahrenden Verkehr bei ihrer Arbeit für die Allgemeinheit etwas behindert.

Vorstandsmitglieder vom SPD-Ortsverein Gießen-Nord mit Familienangehörigen waren an der Bootshausstraße unterwegs, um die Straße und die Ränder zu säubern. Zwei Stunden sammelten Frauen, Männer und Kinder mit Greifzangen den Unrat ein, verstauten ihn in Müllbeuteln und einem großen Mülleimer. Von Autoreifen bis Eisenstangen über Wodkaflaschen bis zu einer noch vollständig erhaltenen Vase kam Einiges an Kuriositäten zusammen. Die zahlreich vorgefundenen Umweltsünden erschreckten die „Mülldetektive“, andererseits hatten sie bei trockenem und frühlingshaftem Wetter sichtlich Spaß an ihrem Engagement. „Wir werden auch nächstes Jahr gerne wieder teilnehmen“, sagte der Ortsvereinsvorsitzende Frank W. Schmidt. Er hofft, dass durch den neuen Auftaktplatz der im Bau befindlichen Nordstadtbrücke zumindest ein Schwerpunkt von Müllablagerungen nachhaltig verschwinden wird.

Einen Spielautomaten, der längst seinen Geist aufgegeben hatte, fischten die Mitglieder des Wiesecker Kanuclubs, unterstützt vom Tourismusverein „Die Naturfreunde Badenburg“, bei der Suche nach Weggeworfenem aus dem Gebüsch. Der Container am Vereinsheim füllte sich zusehends. Auch größere Gegenstände sammelten die rund 30 Helfer mit der Verbundenheit zur Natur ein. Ein rotes Sofa und ein dazu passender Sessel, ein Rasenmäher sowie ein Neoprenanzug zählten zu den Dingen, die illegal entsorgt worden waren. Und am Ende aßen alle Beteiligten zusammen im Vereinsheim der Naturfreunde.

Das kalte Wasser der Wieseck konnte den beiden Anglern des Vereins der Sportangler Gießen nichts anhaben, die wasserdichten Anzüge schützten ihre Körper. Und so säuberten sie auch das Flussbett, schnitten Äste ab und beförderten Gegenstände aus dem Wasser, die dort nicht hingehörten. Gewässerwart Thomas Becker war mit Auto und Anhänger unterwegs und sammelte den Unrat ein, der schließlich im großen Container an der Struppmühle landete.

Für eine saubere Landschaft setzten sich auch Mitglieder der CDU Gießen Ost, vom VfB 1900 Gießen, vom Tennisclub Rot-Weiß Gießen, der Gießener Rudergesellschaft und dem Anglerclub Gießen ein und waren ebenfalls mit Handschuhen, Greifzangen, Müllbeuteln und Reinigungsgerät unterwegs.

Hinweis: Dieser Inhalt ist lediglich ein Verweis auf einen extern (nicht auf dieser Website) veröffentlichten Medienbericht. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland übernimmt in inhaltlichen Angelegenheiten zu diesem Artikel keine Verantwortung.

Quelle: Originalartikel lesen

Aktuelle Literatur

Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+