Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

"Loyal gegenüber dem Land, in dem man lebt"

Datum: 04. Oktober 2013

Eppelheim. "Liebe für alle, Hass für keinen." Das ist schon von weitem zu lesen. Aber sieht das nicht aus wie ein Gaststättenschild? Richtig: Die muslimische Ahmadiyya-Reformgemeinde mit rund 300 Gläubigen aus Eppelheim, Heidelberg und Schwetzingen hat ihre Gebetsräume seit 2010 in einem ehemaligen Hotel in der Wernher-von-Braun-Straße in Eppelheim. Einen großen für Männer, einen wesentlich kleineren für Frauen. Was damit begründet wird, dass für Frauen der Gang in die Moschee beziehungsweise das Freitagsgebet keine Verpflichtung darstelle.

Dass ausgerechnet am "Tag der Deutschen Einheit" in Eppelheim ein "Tag der Offenen Tür" über die Bühne geht, ist laut Bhatti Wadood, in der Gemeinde für den interreligiösen Dialog zuständig, so gewollt. "Wir wollen zeigen, dass wir ein Teil des Landes sind", sagt er.

Die 1889 gegründete Glaubensgemeinschaft orientiert sich an der Auslegung des Islams durch Hadhrat Mirza Ghulum Ahmad und verehrt diesen als den von Prophet Muhammad für das 20. Jahrhundert angekündigten Messias. Auf einem Flugblatt ist der Reformator mit Aussagen zitiert, die man auch in der heutigen Zeit einfach so stehen lassen kann. So heißt es zum Beispiel: "Ein wirklicher Muslim, dem die Lehren seines Glaubens bewusst sind, wird sich immer aufrichtig und loyal dem Land gegenüber verhalten, unter dessen schützendem Schatten er in Frieden lebt." Die Botschaft vom Islam, der Terror und Gewalt ablehnt, sondern die Liebe zum Nächsten in den Mittelpunkt stellt, verkünden die Ahmadiyya-Gemeinden immer wieder. In Deutschland hat die Reformgemeinde rund 30 000 Mitglieder.

Die hiesige Gemeinde traf sich früher in einem Eppelheimer Keller zum Gebet. Da sind die jetzigen Gebeträume im Gewerbegebiet allemal die bessere Alternative. In absehbarer Zeit soll eine Moschee gebaut werden, für die eigentlich nur noch das geeignete Grundstück fehlt.

"Es freut uns, dass doch einige Gäste kommen", so der Gemeindevorsitzende Shabbir Ahmed über den Zulauf am gestrigen Feiertag. Zu Besuch waren unter anderem Bürgermeister Dieter Mörlein, der SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding mit Ehefrau Angelika und Ulrike Duchrow, die für ihre Arbeit im Asylarbeitskreis Heidelberg bekannt ist.

"Tragen Sie immer Kopftuch oder nur hier?" Das wollte Binding von drei jungen Frauen wissen. In der Öffentlichkeit immer, lautete die einhellige Antwort. Dies geschehe freiwillig. Die 16-jährige Sarah, Schülerin am Technischen Gymnasium in Wieblingen, versichert, sie fühle sich wohler, wenn ihr Körper bedeckt ist. Das sei auch an heißen Sommertagen kein Problem, schließlich gebe es dafür extra kühlende Stoffe. Im öffentlichen Freibad schwimmen gehen? Das geht für sie gar nicht. Safeer Najam, in der Gemeinde für Bildungsangelegenheiten zuständig, meint dazu: "Auch wir Männer meiden das Freibad, weil wir dort ja ständig den Blick senken müssten ..."

Die Ahmadiyya-Gemeinde in der Wernher-von-Braun-Straße 2a in Eppelheim steht allen Interessierten offen. Gäste sind zum Freitagsgebet ab 13.30 Uhr herzlich willkommen - nur müssen sie am Eingang die Schuhe ausziehen.

Hinweis: Dieser Inhalt ist lediglich ein Verweis auf einen extern (nicht auf dieser Website) veröffentlichten Medienbericht. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland übernimmt in inhaltlichen Angelegenheiten zu diesem Artikel keine Verantwortung.

Quelle: Originalartikel lesen

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Verschiedene Autoren
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Sheikh Nasir Ahmad
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Maulana Ataul-Mujeeb Rashid
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Bashir ud-Din Mahmud Ahmad (ra)
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+