Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

God bless Germany!

Datum: 12. August 2012

Am 30. Mai 2012 besuchte das weltweite Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Hazrat Mirza Masroor Ahmad das "Zentrum Innere Führung" der Bundeswehr in Koblenz. Neben Vertretern der örtlichen Dienststellen von Bundeswehr und Polizei sowie Vertretern der Ahmadiyya Muslim Jamaat nahm auch der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, Herr Prof. Dr. Hofmann-Göttig, an der Veranstaltung teil. Brigadier General Alois Bach begrüßte den Khalifen und würdigte die Zusammenarbeit der Ahmadiyya Muslim Jamaat mit der Bundeswehr. Die Kontakte zwischen der Gemeinde und dem Zentrum Innere Führung bestehen seit Jahren. Der Oberbürgermeister Prof. Dr. Hofmann-Göttigein verdeutlichte die Wichtigkeit solcher Treffen.

Anschließend sprach Hazrat Mirza Masroor Ahmad zu den Anwesenden und thematisierte die Lehren des Islams bezüglich der Loyalität zum Land. Er erläuterte, dass der Islam den Muslimen die absolute Loyalität zu dem Land lehre in dem man lebe. Der Muslim ist angehalten die Gesetze des Landes einzuhalten und keine Unruhe zu stiften.

Huzur erläuterte den Begriff der Loyalität so: "Nach den Lehren des Islam ist die Definition und wahre Bedeutung von „Loyalität“ die uneingeschränkte Erfüllung von Gelöbnissen und Verpflichtungen, die auf jeder Stufe und unter allen Umständen und unabhängig der erforderlichen Mühen, zu erfolgen hat."

Huzur sagte weiter: "Aufrichtiger Patriotismus [ist] eine Anordnung im Islam. Wahrhaft Gott und den Islam zu lieben erfordert, dass man sein Land liebt...es [ist] für die Staatsangehörigen jedes Landes unentbehrlich, eine Beziehung von einzigartiger Loyalität und Treue zum eigenen Land aufzubauen. Dabei spielt es weder eine Rolle, ob man von Geburt Staatsangehöriger ist oder ob die Staatsangehörigkeit später erlangt wurde, noch ist es wichtig, ob man sie durch Einwanderung erlangt hat oder durch andere Mittel und Wege."

Islam leht jegliche Rebellion ab. Huzur sagte hierzu: "Nach der islamischen Lehre hat Gott, der Allmächtige, alle Formen von Verrat und Rebellion verboten, unabhängig davon, ob sie gegen das eigene Land oder gegen die eigene Regierung gerichtet sind."

Der Khalifa beendete seine Ansprache mit den Worten:
"May God bless you all, and may God bless Germany."

Die vollständige Rede finden Sie in Form einer Broschüre unter "Liebe und Loyalität zum Heimatland"

Veröffentlicht durch die:
Pressestelle der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland
Telefon: 0163 - 302 74 73
E-Mail: presse@ahmadiyya.de

Aktuelle Literatur

Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Sir Muhammad Zafrullah Khan
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Verschiedene Autoren
Hadayatullah Hübsch
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadayatullah Hübsch
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+