Bei Fragen zu Islam Ahmadiyya rufen Sie uns unter der kostenlosen 24/7 Hotline 0800 210 77 58 oder 0800 000 13 25 (türkisch) an.

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen
Muslime, die an den Verheißenen Messias und
Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad
Qadiani (as), glauben.

Kontakt:
Bei Fragen und Informationen rund um den Islam und der Ahmadiyya stehen wir Ihnen jederzeit über unser Kontaktformular, via E-Mail oder auch telefonisch unter der kostenlosen Hotline (Festnetz & Mobilfunk in Deutschland) 0800 210 77 58 und für Türkisch-Sprechende unter 0800 000 13 25 zur Verfügung.

Muslime, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi,
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani (as), glauben.
Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

Mobile Augenklinik "Al-Ain" durch das Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat eingeweiht

Datum: 24. April 2017

Die Klinik wird essentielle Augenbehandlung in Afrika leisten

Am 23. April 2017 eröffnete das weltweite Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, der fünfte Khalif, seine Heiligkeit, Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba) die mobile Augenklinik "Al-Ain" an der Bait-us-Subuh Moschee in Frankfurt.

Der Inspektion der mobilen Augenklinik folgend, wurde eine Gedenktafel, erinnernd an diesen Moment, durch seine Heiligkeit enthüllt, worauf das stille Gebet unter seiner Leitung abgehalten wurde.

Die mobile Augenklinik "Al-Ain" wird im Rahmen des Projekts "Gift of Sight" dienen, das durch die Stiftung Humanity First geführt wird. Die Klinik verfügt über Vorrichtungen für Augentests, grundsätzliche Behandlungen und Operationen.

Die mobile Klinik wird bald nach Afrika aufbrechen, wo es eine Reihe von essentiellen Augenbehandlungen, darunter Graue-Star-Operationen, für Menschen in Afrikas entlegensten Städten und Dörfern ermöglichen wird.

Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba) sagte in einer Konferenz von Humanity First im Januar 2015:
"Der Menschheit zu dienen erfordert, dass Menschen nicht ruhen bevor sie das Problem Anderer gelöst haben und deren Bürde zur Eigenen machen. Es erfordert, dass das Herz einer Person von Liebe für Andere durchdrungen ist, wobei er sich nicht um sein eigenes Wohlergehen sorgt, sondern sich nur um das Wohlergehen Anderer sorgt. Es erfordert das eine Person stets bereit ist für andere jede Art von Not auf sich zu bürden und den Schmerz Anderer als seinen eigenen Schmerz zu betrachten. Es erfordert, dass eine Person bereit ist selbst Leid und Angst zu ertragen, sodass Andere in Frieden und Zufriedenheit leben können."

Veröffentlicht durch die:
Pressestelle der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland
Telefon: 0163 - 302 74 73
E-Mail: presse@ahmadiyya.de

Aktuelle Literatur

Verschiedene Autoren
Verschiedene Autoren
Hadhrat Mirza Bashir Ahmad (ra)
Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Mushtaq Ahmad Bajwa
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Hadhrat Mirza Tahir Ahmad (rh)
Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad (as)
Masud Ahmad Jhelumi
MTA TV Livestream Unsere Moscheen in Deutschland Der Heilige Koran
Google+